Ballett

Ballett-Unterricht

Viele Stilrichtungen basieren auf der Grundbasis des klassischen Tanzes. Das klassische Ballett bietet eine optimale Körperschulung. Aufrechte Körperhaltung und Körperspannung sind im Ballett unbedingt erforderlich, es steckt hinter dieser Ausdrucksform viel Disziplin und Übung. Schon die kleinsten Tänzer/Innen im Vorschulalter bis fünf Jahre lernen spielerisch, auf Haltung zu achten und sich dieser bewusst zu werden. Durch diese Bewusstseinsschulung gelingt es den Schüler/Innen auch im Alltag, auf eine aufrechte Haltung zu achten.

Ab dem Grundschulalter beginnen die Kinder mit den klassischen Ballettübungen an der Ballettstange. Idealerweise haben sie schon ein Gespür für Rhythmus und routiniertes Training entwickelt. Unterrichtsinhalte sind insbesondere das Erlernen der Bewegungs- und Schrittformen des klassischen Balletts, aber auch moderner Tanz kommt nicht zu kurz. Im weiteren Verlauf erlernen die Schüler/Innen, ihre tief liegende Muskulatur anzusteuern, die die notwendige Basis für den Spitzentanz darstellt. Schülerinnen, die Tanz auf Spitze lernen, benötigen zudem eine gut bewegliche Wirbelsäule und eine ausgeglichene Beckenbalance. Die Wirbelsäule muss zudem durch eine kräftige Bauch- und stabile Rücken-Muskulatur unterstützt werden. Tanz auf Spitze können Kinder, entsprechende Flexibilität und Mobilität vorausgesetzt, ab 12 Jahren lernen.

Ein Hinweis in eigener Sache: Wir nehmen unsere Verantwortung für die Gesundheit Ihrer Kinder sehr ernst. Aus diesem Grund überprüfen wir auch, ob Ihr Kind über die notwendigen körperlichen Voraussetzungen verfügt, um am Spitzentanz teilzunehmen. Falsch ausgeführter Spitzentanz bzw. falsch ausgeführtes Training schadet Ihren Kindern in ihrer körperlichen Entwicklung. Bei Fragen zu diesem Thema stehen wir Ihnen sehr gerne zur Verfügung.

Leitung:
Jutta Scholz, Dipl. Tanzpädagogin, M.A. Tanzwissenschaftlerin
Nina Kälber, Übungsleiterin Gymnastik/Rhythmus/Tanz, DTB-Ausbilder-Diplom

Ballett / Modern Dance / Jazz Dance von 9 bis 13 Jahre

Ballett, Modern Dance und Jazz Dance können sich wunderbar ergänzen. Wir werden uns daher nicht auf eine Stilrichtung begrenzen. Der Unterricht beginnt mit klassischen Übungen an der Ballettstange. Im Anschluss folgen Bodenübungen aus dem Modern Dance. Den Abschluss bildet eine Choreografie. Für Kinder mit und ohne Vorkenntnisse geeignet.

Das Ballett findet dienstags von 18:00 bis 19:15 Uhr im Gymnastikraum der alten Hardtschulturnhalle statt.

Unsere Trainingszeiten:
Das Ballett findet dienstags im Gymnastikraum der alten Hardtschulturnhalle in Ebersbach statt.

Anfänger Gruppe I (4-5 Jahre): Mittwoch von 14.00 – 15.00 Uhr
Anfänger Gruppe II (5-7 Jahre): Mittwoch von 15.00 – 16.00 Uhr
Anfänger Gruppe III (7-10 Jahre): Mittwoch von 16.00 – 17.00 Uhr

Bedingung:
Aus versicherungstechnischen Gründen wird jedes Ballettkind Mitglied im Turnverein Ebersbach. Für die Abteilung Ballett fällt ein zusätzlicher Beitrag an von:

Januar bis März 2022: 40,00 €
April bis Juli 2022: 45,00 €
September bis Dezember 2022: 45,00 €

Der Teilnehmerbeitrag wird im Voraus für 3 Monate von Ihrem angegebenen Bankkonto abgebucht.


Wir bitten die aktuellen Hygiene- und Abstandsregeln einzuhalten.

Wir bitten Corona bedingt um pünktliches Erscheinen zur Stunde, damit sich die Gruppen nicht treffen! Im Flur Maske tragen, in der Umkleidekabine bitte Abstand einhalten.

Bitte den oberen Vereinseingang der Hardtschulturnhalle, Eingang über Albert-Schweitzer-Straße, benutzen!

Ansprechpartnerin: Britta Mayer

Bei Fragen zum Zahlungsverkehr:
TVE-Geschäftsstelle,  geöffnet: dienstags von 18.00 – 20.00 Uhr, Tel. 07163/51553