Gerätturnen Berichte 2023

Landeskinderturnfest in Esslingen

Am Samstag, dem 22. Juli traten sechs Turnerinnen des TV Ebersbach beim Wahlwettkampf auf dem Landeskinderturnfest in Esslingen an.
Lina, unsere Jüngste, hatte die Disziplinen Reck, Boden und Easy Jump (beidbeiniges Seilspringen) gewählt. Ihre schön geturnte Bodenübung wurde mit 12,20 von 13,00 Punkten belohnt.

Annika und Milla hatten beide die Disziplinen Reck, Boden und Weitsprung gewählt. Sie konnten mit 3,45m bzw. 3,60m ihre persönliche Bestleistung im Weitsprung verbessern und lagen insgesamt ordentlich im Rennen. Annika schaffte im Reck 14,15 von 15,00 Punkten, Milla im Boden 15,00 von 16,00 Punkten.

Ela startete am Boden, Mini-Trampolin und Balken. Unberührt vom Trubel in der Halle turnte sie mit gewohnter Ruhe ihre Balkenübung. 12,80 von 15,00 Punkte erreichte Ela an diesem Gerät.

Pauline ging am Boden, Mini-Trampolin und Weitsprung an den Start. Ohne viel Training stand sie den Salto am Trampolin souverän und näherte sich im Weitsprung mit 3,94 m der 4m-Marke. Ihre persönliche Bestleistung hatte sie damit erzielt.

Ihre Vereinskameradin Mia hatte die Disziplinen Reck, Boden und Mini-Trampolin gewählt. Im Training ein paar Mal ausprobiert, turnte sie den Salto am Mini-Trampolin sehr sauber und bekam 13,15 von 15,00 Punkten.

Die Platzierungen:

AK 8: 51. Platz Lina Englert (67 Teilnehmer)
AK 10: 26. Platz Milla Roos (151 Teilnehmer) 27. Annika Mayer
AK 11: 105. Platz Ela Kasikci (126 Teilnehmer)
AK 12: 47. Platz Pauline Schuler (128 Teilnehmer)
AK 13: 48. Platz Mia Englert (126 Teilnehmer)

Kameradschaft, Spaß und gute Laune begleiteten den Wettkampftag
Wir gratulieren allen Turnerinnen ganz herzlich!

Euer Trainerteam

Trainerin Lena Roos mit Ela, Mia, Pauline, Annika, Lina und Milla (TVE)

Ela Kasikci (TVE)

Annika Mayer (TVE)

Lina Englert (TVE)

Mia Englert (TVE)

Landesfinale im Mehrkampf in Heidenheim – drei Turnerinnen vertreten den TVE

Nina Hummel, Johanna Geckeler und Milla Roos hatten sich auf Gauebene bereits souverän für das Landesfinale im Mehrkampf qualifiziert. So durften die drei Turnerinnen des TVE am Sonntag, den 2. Juli nach Heidenheim zum Landesfinale reisen.
Aus ganz Württemberg traten Sportlerinnen in den sechs Disziplinen Reck, Boden, Sprung, Weitsprung, Sprint und Ballweitwurf an – die Spannung war groß.

Nina Hummel schaffte es in der AK 8 unter 40 Starterinnen mit 57,21 Punkten auf einen beachtlichen 15. Platz. Ihre nahezu perfekt geturnte Reckübung wurden mit 14,70 von 15,00 Punkten belohnt. Damit erreichte sie die zweitbeste Wertung in ihrer Altersklasse.

Johanna Geckeler feierte ihr Debüt auf Landesebene und gab in der Leichtathletik gleich mächtig Gas. Mit einer Weite von 3,63 m war sie die Beste in ihrer Altersklasse. Leider konnte sie im Turnen an diesem Tag ihre Leistungen nicht durchgängig abrufen. Am Ende belegte Johanna in der AK 9 mit 56,64 Punkten den 29. Platz.

Als Letztes ging Milla Roos in der AK 10 an den Start. Auch Milla konnte im Weitsprung mit einer Weite von 3,55 m punkten. Boden und Reck turnte sie sehr sauber, am Sprung konnte auch sie ihre Leistung leider nicht abrufen. Unter 33 Teilnehmerinnen schaffte es Milla letztlich mit 62,22 Punkten auf einen tollen 18. Platz.

Wir gratulieren unseren drei Turnerinnen, die sich wacker geschlagen haben!

Euer Trainerteam

Johanna, Milla und Nina beim Landesfinale in Heidenheim (TVE)

Ebersbacher Turnerinnen qualifizieren sich für die Württembergischen Meisterschaften im Mehrkampf

Am Sonntag, den 21. Mai, trafen sich die Turnerinnen des Turngau Staufen zum Mehrkampf in Deggingen, um den Einzug in das Landesfinale unter sich auszumachen. 13 Turnerinnen des TV Ebersbach gingen an den Start. Geturnt wurden die Geräte Boden, Balken und Reck sowie die leichtathletischen Disziplinen Weitsprung, Sprint und Schlagball/Kugel wurden absolviert. Unter den besten drei ihres Jahrgangs waren sieben Ebersbacherinnen, die sich nun am 25. Juni in Heidenheim auf württembergischer Ebene messen dürfen.

In der AK 8 schaffte es Nina Hummel erneut auf das Treppchen. Eine tolle Leistung am Sprung mit 13,70 von 15,00 Punkten und starken 3,03 m im Weitsprung brachten ihr am Ende den zweiten Platz.

Johanna Geckeler trumpfte in der AK 9 auf. Sie gewann mit ihrem herausragenden Sprung, der mit 14,30 von 15,00 Punkten bewertet wurde, und schnellen 8,8 Sekunden im 50-m-Sprint am Ende die Goldmedaille.

Auch Teamkollegin Milla Roos hatte einen optimalen Tag erwischt. Ihr gelang der beste Sprung in der Schwierigkeitsstufe P5, der mit 14,40 von 15,00 Punkten bewertet wurde. In der Leichtathletik erzielte sie mit 3,53 m im Weitsprung ihre persönliche Bestleistung und wurde glückliche Zweite.

Julia Philipp steigerte sich erfreulicherweise am Sprung in der Schwierigkeitsstufe P6 und wurde dafür mit 14,10 von 16,00 Punkten belohnt. So durfte auch sie sich über Platz zwei freuen. Ebenfalls auf das Treppchen kam Emily Stifter, die auch am Sprung mit 13,50 von 15,00 punkten konnte.

Auch unsere ältesten Turnerinnen gingen an den Start. Michelle Faber landete auf Platz zwei und für Michelle Kälberer hieß nach langer Verletzungspause das Ziel erstmal durchkommen. Sie wurde Erste in ihrer Altersklasse und freut sich auf mehr Konkurrenz bei den Württembergischen.

Weitere Platzierungen:

AK 10: 6. Platz Annika Mayer
AK 11: 6. Platz Liya Schuler
13. Platz Franziska Rapp
AK 12: 5. Platz Pauline Schuler
6. Platz Carlotta Geckeler
AK 13: 4. Platz Mia Englert

Wir gratulieren allen Turnerinnen ganz herzlich zu ihren Leistungen!
Das Trainerteam

Turnerinnen des TVE (TVE)

Mia, Julia, Emily, Johanna, Nina (TVE)

 Milla (TVE)

Sechs Turnerinnen beim Bezirksfinale in Süßen am Start

Am vergangenen Samstag, den 13.05.23 reisten sechs Turnerinnen des TV Ebersbach nach Süßen zum Bezirksfinale Mitte. Württemberg ist in drei Bezirke eingeteilt, die Konkurrenz war dementsprechend stark. Unsere Turnerinnen hatten sich vor einigen Wochen beim Gaufinale für diesen Wettkampf qualifiziert, an dem die Geräte Boden, Balken, Sprung und Reck geturnt wurden.
Den Auftakt machte unsere jüngste Teilnehmerin, Nina Hummel, in der AK 8. Mit Kraft und exzellenter Körperspannung zeigte sie eine sehr sehenswerte Bodenübung.
Johanna Geckeler startete in der AK 9 und turnte einen tollen Handstützüberschlag auf den Mattenberg, der mit 13,80 von 15,00 Punkten belohnt wurde. Ihre Vereinskameradin Milla Roos tat es ihr in der AK 10 gleich und überzeugte ebenfalls mit einem hervorragenden Sprung am Mattenberg. 
Die drei Turnerinnen hatten im Training den Balken gekonnt im Griff, im Wettkampf wurde besonders an diesem Gerät ihre mentale Stärke auf die Probe gestellt. Der ein oder andere Sturz vom Gerät führte dazu, dass sie alle einige Abzüge einbüßen mussten. Dennoch konnten sich die Gesamtleistungen der jungen Turnerinnen sehen lassen.
In der AK 13 nahmen ebenfalls drei Turnerinnen des TV Ebersbach teil. Julia Philipp wagte zum ersten Mal den Überschlag am Sprungtisch, den sie erst vor Kurzem im Training gelernt hatte. Mia Englert sammelte mit der P6 am Reck ihre meisten Punkte. Emily Stifter erzielte mit ihrem Sprung am Mattenberg an diesem Tag ihre persönliche Bestmarke.
Die Platzierungen im Einzelnen:
AK 8:  23. Platz Nina Hummel 
AK 9:  29. Johanna Geckeler
AK 10:  28. Milla Roos
AK 13:  21. Julia Philipp, 23. Mia Englert, 24. Emily Stifter

Wir gratulieren allen unseren Turnerinnen, die in den letzten Wochen so erfreuliche Fortschritte gemacht haben!

Gau-Finale Donzdorf
Am 16.04.2023 fanden in Donzdorf die Einzel- sowie Mannschaftsmeisterschaften im Gerätturnen statt. Hier wurden die Mädels in den Disziplinen Boden, Reck, Balken und Sprung bewertet und konnten sich dann sowohl einzeln wie auch als Mannschaft für das Bezirksfinale qualifizieren.

Dank unserer Lena Roos hatten die Mädchen in den letzten Wochen die Möglichkeit auf zusätzliches Sondertraining an den Wochenenden und in den Ferien. Diese Sondereinheiten haben zu diesen großartigen Platzierungen beigetragen und wir freuen uns auf sechs qualifizierte Einzelteilnehmer sowie zwei Mannschaften, mit denen wir ins Bezirksfinale am 13.05.2023 eingezogen sind und den TVE vertreten werden!

Ida Bornstedt, Johanne Geckeler, Lina Englert, Liya Schuler, Lisa Rüdele, Anne Reich – Juti E (TVE)

Franziska Rapp, Milla Roos, Annika Mayer – Juti D (TVE)

Johanna Geckeler – AK9 (TVE)

Mia Englert, Emily Stifter, Julia Philipp, Carlotta Geckeler – Juti C (TVE)

Die Platzierungen im Einzelnen:
Qualifikationswettkampf:

AK 8: 4. Platz: Nina Hummel
AK 9: 3. Platz: Johanna Geckeler
          11. Platz: Lisa Rüdele
          15. Platz: Anne Reich

AK10: 6. Platz: Milla Roos
            10. Platz: Annika Mayer

AK11: 9. Platz: Liya Schuler
          12. Platz: Franziska Rapp

AK12: 7. Platz: Carlotta Geckeler

AK13: 3. Platz: Mia Englert
            5. Platz: Julia Philipp
            6. Platz: Emily Stifter

Rahmenwettkampf:

AK 8:  1. Lina Englert

AK 9:  1. Platz: Ida Bornstedt

Mannschaftswettkampf:

Juti E:  3. Platz (Johanna Geckeler, Nina Hummel, Anne Reich, Lisa Rüdele)

Juti D: 5. Platz (Annika Mayer, Franziska Rapp, Milla Roos, Liya Schuler)

Juti C: 1. Platz (Mia Englert, Carlotta Geckeler, Julia Philipp, Pauline Schuler, Emily Stifter)

Ein weiterer Dank gilt unseren Kampfrichtern Julia Waibel, Michelle Kälberer und Lena Roos, welche ihren ersten Wettkampfeinsatz hatten und zudem noch als Betreuer und Trainer dabei waren.
Wir gratulieren allen Turnerinnen und freuen uns auf ein weiteres erfolgreiches Sportjahr 2023!

Euer Trainerteam