Sportgymnastik und Tanz Berichte 2014

Erfolgreiches Turnfest für Sandra Ludwig und den TVE                                                                28.05.-01.06.2014

Mit einem ausgezeichneten 2. Platz, knapp hinter der Siegerin, endete der Wahlwettkampf für Sandra Ludwig beim Landesturnfest in Freiburg. Mit 4 sehr gut gelungenen Handge-
räteübungen konnte sie sich in ihrer Jahrgangsklasse unter 38 Teilnehmerinnen behaupten. Herzlichen Glückwunsch – mach so weiter! Sandra war die einzige
Starterin vom TVE, die einen Einzelwettkampf bestritt!

Unsere TGW-Gruppen hatten an diesem Tag den 4. Platz gepachtet. Zuerst gingen die Kiwis in der Jugendklasse an den Start. Mit sehr guten 9,7 im Singen und 9,65 in der Gymnastik begann der Wettkampf wie gewünscht. Die Tanzwertung fiel dann mit 8,9 etwas ab und trotzdem lagen sie über der erreichten Punktzahl vom Regionalentscheid-Süd, den sie gewannen.

In Freiburg mussten sie knapp – um 0,2Pkt. – die Badener Mannschaften aufs Podest lassen. In der Wertung des Schwäbischen Turnerbundes liegen sie aber  vorne und sind somit
Landessieger und 4. in  Bad.-Württ. Gratulation und beim nächsten WK legt ihr nochmals zu!

In der Kat. TGW/Erw. waren unsere beiden Mannschaften leider die einzigen aus dem Bereich des STB. Die Sunflowers mussten beim Tanzen als Erste auf die Fläche und räumten gleich eine 9,90 ab. Darauf folgte die Gymnastik mit 4 Reifen und 2 Seilen und einem großen Geräteverlust! Das gab eine nicht eingeplante 9,00. Die Tränen flossen, aber sie rappelten sich wieder auf und gaben beim Singen ihr Bestes: Höchstpunktzahl: 10,00. Hinter 3 Badener Mannschaften erturnten sie den 4. Platz und sind somit die Besten im Schwäbischen Turnerbund.

Die Hobbits – geschwächt durch Trainingsmangel – hielten sich wacker und erreichten den 7. Platz. Ihre Wertungen: Gymnastik 9,3Pkt., Tanz 8,9 und Singen 9,55Pkt. Die Deutschen Meisterschaften wollen sie auslassen und sich mit neuen Übungen auf die nächste Saison vorbereiten.

Allen gratulieren wir herzlich zu ihren Leistungen und wünschen Euch viel Spaß beim Weitertrainieren. Vielleicht schaffen unsere Jumping Chicken auch wieder den Sprung
zum Wettkampfgeschehen. Letzten Freitag, beim Ulmer Abend in den Messehallen, gab es schon einen Vorgeschmack auf das nächste Landesturnfest, das wieder der STB ausrichtet und 2016 in Ulm stattfinden wird.
Bis dann.
Gudrun Philipp

Sandra Ludwig wird 3. Landessiegerin im Einzel und 2. Landessieger in der Mannschaft                 03.05.2014
Am ersten Mai-Wochenende fand bei der TSG Heilbronn das diesjährige Württembergische Landesfinale der Wettkampfgymnastik statt. Erstmals wurden die Einzel- und Mannschaftswettbewerbe gemeinsam am gleichen Tag ausgetragen.

Nach der Qualifikation über die Gaumeisterschaften startete Sandra Ludwig in der höchsten noch aktiven Altersklasse in diesem Bereich – bei den Starterinnen 25 Jahre und älter.
Sie musste sich dieses Jahr nur der Konkurrenz aus Truchtelfingen und Berkheim geschlagen geben und erreichte nach tollen Übungen mit den Handgeräten Band, Keulen und Reifen einen erfolgreichen dritten Platz und wurde damit 3. Landessiegerin in der Wettkampfgymnastik für den TVE.
Mit dem TV Truchtelfingen startete Sandra auch in diesem Jahr in einer Startgemeinschaft für die Mannschaftswertung. Auch hier konnten alle vier Gymnastinnen eine tolle Leistung an diesem Tag zeigen und wurden am Ende mit der Silbermedaille und dem Vize-Landessieg hinter der DJK Ebingen belohnt.

2.+3. Landessiegerin 2014: Sandra Ludwig

STB-Regionalfinale-Süd TGW/TGM                          29.03.2014
Mit dem Regionalentscheid-Süd in den Gruppenwettkämpfen (TGW) hat das diesjährige Wettkampfjahr vergangenen Sonntag in Sontheim/Brenz begonnen. Vier Mannschaften waren am Start, alle wählten die Disziplinen Tanz, Gymnastik und Singen:
Sunflowers und Hobbits bei den Erwachsenen.
Kiwis in der Jugendklasse 12 – 19 Jahre und die Peanuts bei TGW Kinder 8 – 14 Jahre.

Leider gab es bei den Erwachsenen mangels Masse ein Vereinsduell, welches die Sunflowers mit 29,40 Pkt. (Ta 9,80, Gym. 9,70, Si 9,90) souverän für sich entschieden.
Die Hobbits konnten nicht in Bestbesetzung antreten und so zeigten sich einige kleine Schwächen. (Ta 9,25, Gym. 9,50, Si 9,40).
Gestärkt durch ihren Landestitel 2013 starteten die Kiwis mit 2-maligem Training pro Woche durch. Dieser Fleiß machte sich bemerkbar und sie siegten klar vor TSV Siegmaringen-Dorf. 5 Mannschaften waren am Start. Die Wertungen: Ta 9,30, Gym. 9,00 und Si 9,70 Pkt.
Die Peanuts hatten 4 weitere Mannschaften als Gegner und der WK verlief äußerst spannend. Die Gruppe aus Vaihingen hatte am Ende um 0,05 die Nase vorn. Das war
der 2. Platz für unsere  Mädels: Ta 8,80, Gym. 8,90, Si 9,50 Pkt. Da gibt’s wohl beim Landesfinale eine Revanche!
Herzlichen Glückwunsch für die ersten und zweiten Plätze!!

Ein guter Einstieg und viel Luft nach oben, um auch bei den Landesfinals zu glänzen. Diese finden in diesem Jahr in Freiburg/Breisgau, innerhalb des Landesturnfestes, statt. Für die Kindergruppen innerhalb des Landeskinderturnfestes in Heidenheim/Brenz.
Gudrun Philipp